Telefonanschluss ohne DSL über Mobilfunk

Geschrieben von Redaktion | Stand Oktober 2019

Einen reinen Telefonanschluss ohne DSL gibt es nicht nur per Festnetz- oder Kabelanschluss, sondern auch über das Mobilfunknetz. Erhältlich sind entsprechende Angebote bei mehreren Anbietern. Der folgende Vergleich zeigt die günstigsten Angebote und Tarife.

Der Düsseldorfer DSL, Festnetz- und Mobilfunkanbieter Vodafone hat ebenfalls einen über das Mobilfunknetz realisierten Telefonanschluss ohne Internet im Portfolio. Im Tarif Vodafone Zuhause FestnetzFlat erhält man für 9,99 Euro einen Telefonanschluss mit Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz. Auch hier bekommt man ohne zusätzliche Kosten eine Festnetz-Telefonnummer aus dem eigenen Vorwahlbereich. Der über das Vodafone D2 Handynetz (GSM) realisierte Telefonanschluss inklusive Festnetz-Flatrate und Festnetzrufnummer aus dem eigenen Vorwahlbereich funktioniert nach dem Vielen als "Homezone" bekannten Prinzip. Innerhalb des "Zuhause Bereich", welcher sich über einen Radius von ca. 2 KM um die eigene Wohnung erstreckt sind Kunden hier unter ihrer Festnetznummer erreichbar. Bei der Telekom gibt es nicht einmal ohne Festnetz-Flat ein günstigeres Angebot. Etwas flexibler einsetzbar sind die Allnet Flat Tarife von O2. Kunden, die sich für einen O2 Free Handytarif entscheiden können unter ihrer Festnetznummer fürs Handy sogar deutschlandweit angerufen werden.

Telefonanschluss Tarifvergleich

Telefon-
Anbieter
Preis für Anrufe ins
Festnetz | Mobilfunknetze
Bereit-
stellung
Preis
(€/Monat)
Vodafone
Tarif Zuhause FestnetzFlat
  • Festnetz-Flatrate
  • Mobilfunknetze: 25 Cent/Minute
29,95 €
  • 9,99 €
O2
Free S
  • Festnetz Flatrate
  • Mobilfunknetze: Allnet Flat
29,99 €
  • 19,99 €
Telekom
Tarif MagentaMobil S +
T-Mobile@home Option
  • Festnetz: Flatrate
  • Mobilfunknetze: Flatrate
29,95 €
  • 39,90 €

Bei der deutschen Telekom lässt sich ebenfalls ein Telefonanschluss inklusive Festnetznummer über das Mobilfunknetz beziehen. Zum Preis von monatlich 4,95 € kann dazu zu jedem MagentaMobil Mobilfunktarif die Option T-Mobile@home inklusive eigener Festnetznummer gebucht werden. Der T-Mobile@home Bereich ist abhängig vom jeweiligen Standort, der Leistung der Sendeanlagen sowie den geographischen Bedingungen und deckt einen Umkreis von bis zu 2 Kilometern ab. Bei den höherpreisigen Magenta Mobil Verträgen ist eine Festnetznummer bereits in der normalen Grundgebühr enthalten.

Bei Buchung eines der vorgestellten Telefonangebote von Telekom und Vodafone binden sich Kunden für marktübliche 2 Jahre. Die Telefonanschlüsse von O2 sind auch als monatlich kündbare Verträge ohne Mindestlaufzeit erhältlich.